LEGO Film (Jonathan)

Als erstes dachten wir (Josephina und ich (Jonathan)) gar nicht an das Drehen eines Films, sondern haben einfach nur LEGO gebaut. Nachdem wir ein paar Sachen gebaut haben, dachten wir: “He, komm, denken wir uns eine Geschichte aus und verfilmen sie!” So machten wir es dann auch. Nun hatten wir zwar die Filme, aber geschnitten waren sie noch nicht. Zum Glück hatte Papa ein Schnittprogramm, das wir benutzen durften. Doch leicht war die Sache immer noch nicht. Denn wir mussten Blenden einfügen, den Ton korrigieren, den Film schneiden, Titel einfügen, anschauen und verbessern. Zum Schluss kam ein guter Film raus, mit dem wir zufrieden waren.

Super-Jonathan im Kampfroboter

Super-Jonathan im Kampfroboter

2 Gedanken zu „LEGO Film (Jonathan)

  1. Oma und Opa aus Plau

    Liebe Josephina, lieber Jonathan, auf euern Film sind wir schon sehr gespannt. Es ist kaum zu glauben, dass IHR so etwas könnt. Allerdings, im Geschichtenausdenken wart ihr ja schon immer gut … nun sind halt noch die Bilder dran. Wir haben uns riesig gefreut, eure fröhlichen Stimmen am Wochenende zu hören und euch zu sehen!! Seid tausend-und-einmal gegrüßt mit Mama und Papa von
    Oma Anne und Opa Dieter

    Antworten
  2. Ingrid&Dieter

    Lieber Jonathan,
    ihr habt uns ja am Wochenende von eurem Filmprojekt berichtet. Jetzt können wir schon ein Szenenbild sehen und sind natürlich schon gespannt auf den ganzen Film. Es ist schön, dass ihr soviel Spaß bei der “Arbeit” habt. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß und tolle Erlebnisse auf eurer Reise.
    LG an alle von Oma&Opa aus Schwerin

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>